CP-BLOG

Honky Tonky iHybrid 16. Januar 2015

Porsche

Es gibt Pkws, die heißen Fiesta, Musa oder Freelander. Mein Lieblingsauto heißt „Vier Türen“. Zugegeben, es ist ein Maserati und auf italienisch klingt das auch schon nicht mehr ganz so konzeptionell. Aber wir reden hier ja auch über 530 PS, definitiv das Ende der Vernunft. Für Autoquartettspieler wiederum nur der Anfang vom Ende. Porsches 918 Spyder hat nämlich 887 PS und für einen von denen kann man sich locker fünf Quattroporte in den Carport stellen. Dafür kommt das Porsche-Coupé mit nur drei Litern aus, sein V8 wird von zwei E-Maschinen flankiert.

In Zuffenhausen wird ganz offensichtlich härter an der Ökologisierung des Luxussektors gearbeitet als in Modena. „Tief in unseren Genen ist der Drang verankert, weiterzukommen, schneller zu sein, Erster zu werden – nicht nur beim Überqueren der Ziellinie, sondern vor allem auch mit neuen Ideen“, schreibt mir Andreas Henke, Marketing Leiter von Porsche (Pressemeldungen und –anschreiben, auch ein recht verzweifeltes Genre).

Aus der dem Anschreiben beigegebenen Pressemappe:

PorscheBeitrag2

Staunen bei Porsche darüber, …

Porsche

…, dass man nicht mit der Plattensammlung unterm Arm joggen gehen muss.

Nun ja, die E-Hybridisierung der eigenen Flotte ist nicht gerade eine neue Idee und an das Design von BMWs i8 reicht in diesem Sektor kein Porsche heran. Die von Herrn Henke angebotene „exklusive“ Probefahrt nehme ich aber gerne mit und borge mir den Panamera gleich ein ganzes Wochenende aus. Es geht nämlich zur Party einer Künstlerfreundin nach Berlin, da kommen wir lässig mit einer Batterieladung hin. Die entscheidende Frage lautet natürlich, was wir auf der Fahrt hören. Das ist ganz leicht zurzeit: Twit One. Die sind aus Köln und wissen, wie wichtig das Tragen einer Wollmütze für die Last Mover Experience ist.

Claudi

Voll verwollmützt und mit Kirk-Douglas-Grübchen in Hamburg (links) und Köln (alright).

Staunen2

Und meine russische Maria-Puppe mit mützigem Haarhelm, ganz ne gute Mischung aus Beiden.

Das eine Sache, die Herrn Henke Rätsel aufgeben dürfte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


× eins = 6