Philip Frabosilo angelt gern und fährt seit 35 Jahren Taxi in New York. Für Pall Mall produzierte Companions eine DVD und ließ die Kunden auf seinem Beifahrersitz Platz nehmen.

Maßnahme: Produktion eines New-York-Magazins plus DVD für den bundesweiten Kioskvertrieb.

Auftraggeber: Pall Mall

Erscheinungsdatum: 2005

Anlass: Pall Mall suchte nach einer Kommunikationsmaßnahme, um die Marken-Benefits „New-York-Kennerschaft“ und „Viel Genuss für wenig Geld“ glaubhaft zu verstärken.

Hier geht’s zum zweiten Teil des Films.

Das New-York-Reisemagazin „Big City“ setzt entsprechend der Markenpositionierung von Pall Mall auf „Viel New York für wenig Dollar“. Von einer eigens vor Ort installierten Redaktion wird erzählt, wie man mit 20 Dollar durch die Nacht kommt, wo man beim Sightseeing gar nichts ausgeben muss und welche Street-Food-Vorlieben diejenigen haben, die sich von Berufs wegen mit schnellem Essen auskennen: Feuerwehrleute, fliegende Boten und Taxifahrer. Und die Leser lernen u. a. den beliebtesten Schuhverkäufer der Stadt kennen: den Ex-Homeboy Thomas Khadafy. Flankiert wird das Printmagazin von der DVD „New York City Taxi Tour“. Das Video nimmt die Leser mit auf eine Cabtour mit Philip Frabosilo, der seit 35 Jahren durch die Straßenschluchten New Yorks fährt, alle Geheimtipps und die skurrilsten Menschen der Stadt kennt.

© Aleksandar Nakic