CP-BLOG

Applaus & Respekt 30. September 2011

FlyerWebseite

 

 

 

 

 

 

 

Gerade eben erfahren: Wir haben mit Two for Fashion Silber gewonnen beim Annual Multimedia-Award. Ist schön. Wichtiger als der schönste Preis ist jedoch Respekt – von den Guten. Und Respekt möchte ich an dieser Stelle einem meiner Lieblingskollegen zollen: Urs Arnold. Seine Agentur heißt Arnold. Inhalt und Form (AIF) und das allein ist in der transusigen Flottheit der CP-Branche einfach gnadenlos erwachsen und bestechend. Urs hat vielen schönen CP-Projekten Inhalt und Form verliehen, mein Favorit aus seinem Portfolio ist der medienverzahnende Auftritt des Global Investor für die Credit Suisse.

Dem Printmagazin wird eine App sowie eine Wissensplattform im Netz an die Seite gestellt, die sukzessive gespeist wird mit dem Expertenwissen aus der Printversion. Dieses Archiv ist Resultat der mutigen Vision eines wirklich guten Designers und einer konzeptionell perfekten Durchdringung des Auftritts. Crossmedia und integrierte Kommunikation sind zu inflationär verwendete Begriffe, hier passen sie. Auf der Online-Plattform kann man übrigens auch nach Autoren suchen, alle Magazinausgaben als PDF durchblättern, in einer animierten Grafik verstehen, wie In- und Deflation funktionieren und sein eigenes Anlageverhalten testen.

Selbstverständlich hat diese perfekte Lösung beim diesjährigen BCP-Award kein Gold gewonnen. Adeyaka, das „globale“ (gähn) Magazin der Karrenmarke Infinity – bunt, knallig, sinnlos, für „die erfolgreiche, selbstbewusste und kosmopolitische Zielgruppe“ eben – hat Platz 1 gemacht. Meinen Respekt bekommen die dafür nicht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


8 − fünf =